Home | | Behindertensport | Paralympics | 100 Tage bis Olympia 2012: Countdown am Brandenburger Tor

100 Tage bis Olympia 2012: Countdown am Brandenburger Tor

Schriftgroesse: Decrease font Enlarge font
100 Tage bis Olympia 2012: Countdown am Brandenburger Tor - Foto: (c) Neuspree 100 Tage bis Olympia 2012: Countdown am Brandenburger Tor - Foto: (c) Neuspree

Leichtathlet Heinrich Popow gibt Startschuss für Olympia!

Berlin (Behindertensport-News.de) - Nur noch 100 Tage bis Olympia: Paralympics-Star Heinrich Popow gab heute in Berlin gemeinsam mit dem britischen Botschafter Simon McDonald den Startschuss für die Olympischen Spiele in London. Der oberschenkelamputierte Sprinter, der als deutsche Goldmedaillen-Hoffnung bei den Paralympics gilt, nahm an einem symbolischen 100-Meter-Lauf der Britischen Botschaft teil.

Heinrich Popow freut sich gemeinsam mit Botschafter Simon McDonald auf London. Dieser gab bei strahlendem Sonnenschein den Startschuss für das symbolische Rennen vor dem Brandenburger Tor. Heinrich Popow: „Es macht mich stolz, als Behindertensportler bei diesem besonderen Auftakt für die Olympischen Spiele dabei zu sein. Das beweist, dass bei den Spielen in London das Thema Inklusion nicht nur wichtig ist, sondern auch gelebt wird.“

Die Veranstaltung der Britischen Botschaft in Berlin ist Teil einer Reihe, mit der Britische Vertretungen heute in mehr als 99 Ländern die letzten hundert Tage bis Olympia einläuten.

Heinrich Popow gilt als deutsche Medaillen-Hoffnung bei den Paralympics. Nach Bronze in Athen 2004 und Silber in Peking 2008 will der Leichtathlet in London Gold holen. Er startet in der Klasse der Oberschenkelamputierten in der Königsdisziplin, dem 100-Meter-Sprint, sowie im Weitsprung. Auf dem Weg nach London absolviert Heinrich Popow ein strammes Trainingsprogramm. Am kommenden Wochenende geht es ins Trainingslager nach Lanzarote, im Mai und Juni bestreitet er diverse Wettkämpfe, unter anderem in Manchester, Köln und Berlin.

Die Agentur neuspree begleitet Heinrich Popow mit einem maßgeschneiderten Kommunikationskonzept und setzt dabei auf integrierte Online- und Offline-Strategien. Das Konzept transportiert zudem bestehende Partner,insbesondere den Orthopädie- Spezialisten und Weltmarktführer im Bereich Prothetik, Otto Bock Healthcare.

neuspree Media wurde 2011 in Berlin als inhabergeführte Kommunikationsagentur gegründet. neuspree entwickelt nachhaltige Kommunikationsstrategien und setzt dabei auf Campaigning mit den Schwerpunkten PR und Social Media. Für Unternehmen, Verbände, NGOs oder Einzelpersonen kommuniziert das Team rund um Themen, Köpfe und Produkte – strategisch, empathisch, kreativ.

Weitere Informationen zu Heinrich Popow unter www.heinrich-popow.de

(Neuspree)

 

Kommentarfeed abonieren Kommentare (0 Verfasst)

Insgesamt: | Vorhanden:

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstrichen
  • Zitat

Bitte geben Sie den Code aus Bild ein:

Captcha
  • Artikel versenden Artikel versenden

Stichwoerter:

Keine Stichwoerter von diesen Artikel vorhanden

Bewerte diesen Artikel

5.00
© 2010-2013 Behindertensport News