Home | | Behindertensport | Paralympics | Paralympics 2012: Lohmann in London beim Rollstuhlbasketball dabei

Paralympics 2012: Lohmann in London beim Rollstuhlbasketball dabei

Schriftgroesse: Decrease font Enlarge font

Das letzte Aprilwochenende nutzte Nationaltrainer Nicolai Zeltinger, um seinen erweiterten Kader beim Sichtungslehrgang nochmal genau zu beobachten und letzte Personalentscheidungen zu treffen.

Köln (Behindertensport-News.de) - Nun steht der vorläufige Kader für London fest und mit dabei ist der Kölner Björn Lohmann. Leider wurde 99ers-Center Thomas Becker, trotz einer überzeugenden Saisonleistung, nicht nominiert.

Bei den XIV. Paralympics in London wird Björn Lohmann somit die Kölner Farben im Herrenteam mit der Deutschen Nationalmannschaft repräsentieren und um eine Medaille kämpfen. Nach dem zweiten intensiven Trainingslager musste Headcoach Nicolai Zeltinger aus dem 20-köpfigen Kader zwölf Spieler aussuchen, die nach der Silbermedaille bei der EM in

Björn Lohmann (r.) darf wieder um Medaillen für Deutschland spielen.

Israel vergangenen September, erneut nach Edelmetall greifen sollen. Der Kader blieb im Vergleich zum letzten Herbst gleich. Nur ein Spieler wurde ausgetauscht. Leider traf es dabei den Kölner Center Thomas Becker, der durch einen Low-Pointer ersetzt wurde, so dass die Entscheidung augenscheinlich aus taktischen Gründen zulasten von Thomas Becker ausfiel. „Ich bin davon überzeugt, dass wir erneut ein außergewöhnlich gutes Team ausgewählt haben. Hierbei mussten wir berücksichtigen, dass sich die Klassifizierung von Jan Haller und Thomas Gundert nach der EM 2011 verändert hat“, so Nicolai Zeltinger. „Der Coach meinte, ich hätte mich verbessert, aber taktisch würde eine andere Lösung mehr Sinn machen“, so der enttäuschte Kölner, der in dieser Saison mit hervorragenden Statistiken in der Liga und auch zuletzt in der Euroleague auf sich aufmerksam machte, zu der für ihn negativen Personalentscheidung. 

Für ihn kommt der erst 21-Jährige Sercan Ismail in den Kader. Er konnte bereits mit der U22- Nationalmannscvhaft bei der EM 2010 die Bronze Medaille holen.

Wir möchten der Deutschen Nationalmannschaft und Björn Lohmann für die im August beginnenden Spiele und für die weitere Vorbereitung alles Gute wünschen.

99ers bei Laureus Veranstaltung

Am Mittwoch nahmen die Köln 99ers an einer Kick-Off Veranstaltung der Laureus Stiftung teil. Ehrengast war der ehemalige Tennis-Profi Boris Becker, der als Schirmherr des Projektes auftrat. Nach der umfangreichen Bewerbung sah die Laureus Stiftung die Projekte des Vereins „Körbe für Köln“ als unterstützungswürdig an und unterstützt somit fortan diverse Projekte des basketballnahen Vereins,

der sich in sozialen Brennpunkten engagiert. „Man muss nicht immer nach Afrika gehen. Es gibt auch in Deutschland soziale Brennpunkte, die Hilfe brauchen“, so Boris Becker bei der Begrüßung. 

Die Projekte vom „Körbe für Köln e.V.“ erstrecken sich von Streetball- und Rollstuhlbasketballprojekten bis zu Sportangeboten für Mädchen und junge Frauen in einem geschützten Rahmen. Das soziale Projekt „Körbe für Köln“ ist das zehnte nationale Projekt der Laureus Stiftung. Weltweit unterstützt die Stiftung über 90 Projekte, die auch einen sozialen Hintergrund haben.

In Zukunft ist eine engere Kooperation zwischen den RBC Köln 99ers und dem Verein „Körbe für Köln“ geplant. Das Projekt soll an Schulen in und um Köln die Sportart Rollstuhlbasketball präsentieren. Durch die angestrebten Events an den Schulen können Berührungsängste und Vorurteile im Umgang mit behinderten Menschen abgebaut werden und der Gedanke der Inklusion weiter in die Schulen getragen werden. Sobald die finanzielle Förderung für dieses Projekt gesichert ist, kann diese Kooperation von „Körbe für Köln e.V.“ und den RBC Köln 99ers an den Start gehen.

(Oliver H. Junggeburth)

Kommentarfeed abonieren Kommentare (0 Verfasst)

Insgesamt: | Vorhanden:

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstrichen
  • Zitat

Bitte geben Sie den Code aus Bild ein:

Captcha
  • Artikel versenden Artikel versenden

Stichwoerter:

Keine Stichwoerter von diesen Artikel vorhanden

Bewerte diesen Artikel

0
© 2010-2013 Behindertensport News