Home | | Behindertensport | Paralympics | Paralympics 2012: Generalprobe für deutsche Rollstuhlbasketballer

Paralympics 2012: Generalprobe für deutsche Rollstuhlbasketballer

Schriftgroesse: Decrease font Enlarge font
Paralympics 2012: Generalprobe für deutsche Rollstuhlbasketballer - Foto: (c) Andreas Joneck Paralympics 2012: Generalprobe für deutsche Rollstuhlbasketballer - Foto: (c) Andreas Joneck

Rollstuhlbasketball: Kanada, Niederlande und Türkei Gegner in Papendal!

Papendal (Behindertensport-News.de) - Nachdem am vergangenen Wochenende das niederländische Papendal Ziel der deutschen Damenauswahl war, bestreitet nun die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Herren an gleicher Stelle ihre Generalprobe für die am 29. August beginnenden XIV. Paralympics in London. Im Sportzentrum von Papendal trifft die Mannschaft von Bundestrainer Nicolai Zeltinger dabei von Donnerstag an auf die Türkei, den zweimaligen Paralympicssieger Kanada und Gastgeber Niederlande.

„Für uns ist es zum Abschluss der Vorbereitung noch einmal wichtig gegen unseren Gruppengegner Kanada bei den Paralympics zu spielen“, freut sich Zeltinger auf den letzten Härtetest, bevor die Mannschaft in der darauffolgenden Woche bereits nach London anreisen wird. Zeltinger und sein kanadischer Co-Trainer Bruce Enns treffen in Papendal zudem auf alte Bekannte, war der Gießener doch drei Jahre lang selbst Co-Trainer der kanadischen Herren zusammen mit deren heutigen Headcoach Jerry Tonello und dessen Assistenten Paul Bowes.

Neben den Nordamerikanern um das Ex-Bundesligaspieler-Quintett Patrick Anderson, Chad Jassman, Joey Johnson, Adam Lancia und Richard Peter kommt es für das Team Germany auch zum Duell mit der Türkei, die ein möglicher Kontrahent im paralympischen Viertelfinale sein könnte. Abgerundet wird das Vier-Nationen-Turnier aus deutscher Sicht durch das Duell gegen Gastgeber Niederlande, die in London als EM-Achter zum Zuschauen verurteilt sind.

Deutschland: André Bienek (Briantea ´84 Cantú/ITA), Thomas Böhme (RSV Lahn-Dill), Thomas Gundert (RSV Lahn-Dill), Jan Haller (RSV Lahn-Dill), Matthias Heimbach (Jena Caputs), Sercan Ismail (USC München), Dirk Köhler (RSV Lahn-Dill), Andi Kress (Mainhatten Skywheelers), Björn Lohmann (RSV Lahn-Dill), Sebastian Magenheim (USC München), Dirk Passiwan (Immovesta Dolphins Trier), Sebastian Wolk (Mainhatten Skywheelers).

Spielplan: Türkei – Deutschland (Do., 13:00 Uhr), Niederlande – Kanada (Do., 17:30 Uhr), Niederlande – Deutschland (Fr., 10:45 Uhr), Kanada – Türkei (Fr., 17:30 Uhr), Niederlande – Türkei (Sa., 10:45 Uhr), Kanada – Deutschland (Sa., 13:00 Uhr), Finale (So., 15:15 Uhr).

(Andreas Joneck)

Kommentarfeed abonieren Kommentare (0 Verfasst)

Insgesamt: | Vorhanden:

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstrichen
  • Zitat

Bitte geben Sie den Code aus Bild ein:

Captcha
  • Artikel versenden Artikel versenden

Stichwoerter:

Keine Stichwoerter von diesen Artikel vorhanden

Bewerte diesen Artikel

0
© 2010-2013 Behindertensport News