Home | | Gehörlosensport | GSV Bielefeld Ü-40 Deutscher Fußballmeister

GSV Bielefeld Ü-40 Deutscher Fußballmeister

Schriftgroesse: Decrease font Enlarge font
GSV Bielefeld Ü-40 Deutscher Fußballmeister - Foto: (c) GSV Braunschweig / DGS GSV Bielefeld Ü-40 Deutscher Fußballmeister - Foto: (c) GSV Braunschweig / DGS

Gehörlose Fußballer: GSV Bielefeld und GSV Düsseldorf gewannen die DG-Senioren-Kleinfeld-Meisterschaften 2011

Braunschweig (Behindertensport-News.de) - Am 11.9.2011 fanden bei bestem Wetter die DG-Senioren-Fußballmeisterschaften auf Kleinfeld in Braunschweig auf der Bezirkssportanlage Melverode statt. Die Veranstaltung wurde von Verbandsfußballwart Guido Zimmermann zusammen mit dem Nord-Beauftragten der DGS-Sparte Fußball Werner Hiller geleitet. Die Mitarbeiter des GSV Braunschweig kümmerten sich um die Verpflegung der Zuschauer und Aktiven. Die 8 Schiris leiteten die Spiele ohne große Probleme bei den Alten Herren sieht man ja alles etwas lockerer. Bei der Ü-30-Meisterschaft nahmen 9 Teams teil; bei der Ü-40-Meisterschaft 8 Teams.

Bei der Ü 30 setzten sich in den Gruppenspielen die Favoriten Düsseldorf, Frankfurt und Bremen sowie überraschend Schweinfurt durch und zogen ins Halbfinale. Düsseldorf gewann gegen Bremen 2:0 und Frankfurt zog nach einem glücklichen 1:1-Ausgleich mit dem Schluß-pfiff und anschließendem 9-Meter-Schießen gegen Schweinfurt ins Finale. Hier setzte sich der clevere Titelverteidiger Düsseldorf mit 1:0 gegen die mit den beiden aktuellen National-spielern Sven Friedrich und Edris Saighani angetretenen Frankfurter durch.

Bei der Ü-40-Meisterschaft schaffte überraschend der Titelverteidiger Nürnberg nicht den Einzug ins Halbfinale. Dieses erreichten die Mitfavoriten aus Bremen, Bielefeld und Stuttgart sowie die Heimmannschaft aus Braunschweig um den mit fast 64 Jahren ältesten Spieler dieser Meisterschaften, Wilfried Posniak. Hier schaltete Bielefeld die Stuttgarter mit 1:0 aus und die Braunschweiger gewannen nach einem torlosen Spiel im 9-Meter-Schießen gegen Bremen. Dritter wurde Stuttgart durch ein 2:1 gegen Bremen. Im spannenden Endspiel hieß es beim Schlußpfiff 0:0, sodass wieder ein 9-Meter-Schießen für die Entscheidung sorgen mußte. Hierbei waren die Bielefelder dann die Glücklicheren und wurden somit neuer Ü40-Meister.
Bei der Siegerehrung gabe es für die jeweils 3 bestplazierten Teams Medaillen und der GSV Braunschweig überreichte durch den 1.Vorsitzenden David Siebert die gestifteten Pokale für den besten Spieler, den Torschützenkönig und den besten Torwart. Die besten Spieler waren Sebastiano Carnazzo aus Bremen (Ü30) und Hagen Kopp (Frankenthal) bei der Ü40. Tor-schützenkönige wurden Edris Saighani vom GTSV Frankfurt mit 10 Treffern (Ü30) und Torsten Trampedach vom GTSV Essen bei der Ü40 mit 4 Treffern.
(DGS)

Kommentarfeed abonieren Kommentare (0 Verfasst)

Insgesamt: | Vorhanden:

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstrichen
  • Zitat

Bitte geben Sie den Code aus Bild ein:

Captcha
  • Artikel versenden Artikel versenden

Stichwoerter:

Keine Stichwoerter von diesen Artikel vorhanden

Bewerte diesen Artikel

5.00
© 2010-2013 Behindertensport News