Home | | Gehörlosensport | Deaflympics | Deaflympics: Ungarn aus dem Rennen für 2013

Deaflympics: Ungarn aus dem Rennen für 2013

Schriftgroesse: Decrease font Enlarge font
Deaflympics: Ungarn aus dem Rennen für 2013 - Foto: (c) DGS Deaflympics: Ungarn aus dem Rennen für 2013 - Foto: (c) DGS

Gehörlose und Hörgeschädigte: Am 28. April traf sich der ICSD Vorstand, um die Fragen über die Ausrichtung der Deaflympics 2013 zu beantworten.

Erfurt (Behindertensport-News.de) - Präsident Craig Crowley teilte den Mitgliedsländern gestern offiziell folgendes mit:

"Wir bedanken uns bei dem ungarischen Gehörlosensportverband und dem ungarischen Paralympischen Komitees für ihre harte Arbeit bei der Vorbereitung der Veranstaltung. Ihre Arbeit war von höchster Qualität.

Im vergangenem Jahr bei dem ICSD Kongress in Rom, bat Ungarn nach einer Genehmigung zur Ausarbeitung von einem Budget, um voranzukommen. Die ICSD Mitglieder genehmigten diesen Antrag. 

Seitdem hat Ungarn gefragt, ob jeder Teilnehmer und jeder Funktionär  für die Teilnahme an den Deaflympics 2013 700 € bezahlten könnte. Die ICSD Mitglieder konnten diesen Betrag von 700 € nicht akzeptieren. Leider musste die ICSD diese Idee von Ungarn als Alternative beiseitelegen.

Nun hat Bulgarien angeboten, die Deaflympics wiederholt auszutragen. 1993 fanden die Deaflympics schon mal in der Stadt Sofia statt. Deswegen spielt Bulgarien eine große Rolle in der Geschichte der Deaflympics Sportveranstaltungen.

In diesem Jahr werden die Wrestling Weltmeisterschaften und die Volleyball WM in Sofia stattfinden.

Der ICSD Vorstand hat Bulgarien aufgefordert, mit den Vorbereitungen für die Deaflympics im Sommer des nächsten Jahres in Sofia zubeginnen, denn es ist viel Arbeit und wenig Zeit. 

In den kommenden Wochen wird der ICSD Chef Mark Cooper, wegen Gesprächen mit dem bulgarischen Gehörlosensportverband und der bulgarischen Regierung, in der Stadt Sofia sein. Die endgültige Entscheidung über die Deaflympics 2013 ist Ende Mai zuerwarten. 

Eine Videobotschaft wird auch in Kürze veröffentlicht.

In der Zwischenzeit im Auftrag der ICSD werden wir Euch auf dem Laufenden halten."

(ICSD / Deutsche Übersetzung: Behindertensport News GbR)

 

Kommentarfeed abonieren Kommentare (0 Verfasst)

Insgesamt: | Vorhanden:

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstrichen
  • Zitat

Bitte geben Sie den Code aus Bild ein:

Captcha
  • Artikel versenden Artikel versenden

Stichwoerter:

Keine Stichwoerter von diesen Artikel vorhanden

Bewerte diesen Artikel

5.00
© 2010-2013 Behindertensport News